Direkt zum Inhalt

Warum das Ganze?

Warum das Ganze?

Liebe Bukea,
wir sitzen hier gerade mit Freundesfreunden - knapp 15 junge motivierte Menschen - in einer WG in Hamburg zusammen und haben uns nun mit dieser Bürger:innenbeteiligung einen Abend lang beschäftigt.

Im Moment findet eine rege Diskussion statt, warum das Ganze?
Geht es um Akzeptanz für den Klimaplan?
Geht es um Selbstwirksamkeitsgefühlen bei Bürger:innen?
Was ist das Ziel?
Ideen und Lösungen zu erfahren, die sowieso schon auf der Hand liegen?

Wir treffen uns einmal im Monat in dieser Konstellation und würden uns sehr freuen einmal jemanden von Ihnen mit dabei zu haben, um dieses Thema zu diskutieren.

Herzlichst
Jens für die Arrabiata1,5 Gruppe
[An dieser Stelle wurden persönliche Daten gemäß den Dialogregeln von der Moderation entfernt.]

#1944 - gefragt von Gast am Mi., 01.02.2023 - 22:01
Dialog:

Antwort

Lieber Jens, liebe Arrabiata1,5-Gruppe,

Vielen Dank für Ihren Beitrag und dass Sie sich so ausführlich mit dem Klimaplan und dem Online-Dialog auseinandersetzen. Wir freuen uns sehr zu hören, dass Sie rege diskutieren!

Ziel dieses Online-Dialogs ist es, Ideen für konkrete und vor allem neue Maßnahmen zu sammeln. Die Beiträge geben uns zum anderen Hinweise, welche konkreten Maßnahmen den Hamburger:innen besonders wichtig sind. Sollten Sie in den Sektoren noch konkrete Ideen haben, möchten wir Sie ermutigen, diese dort einzubringen. Außerdem soll durch die Online-Beteiligung der Klimaplan weiter bekannt gemacht werden.

Wir können Ihrer sehr netten Einladung zu einem Ihrer Treffen nicht nachkommen, nehmen aber den Wunsch nach direktem Austausch mit Bürger:innen für den nächsten Beteiligungsprozess gerne mit.

Viele Grüße
Ihre Moderation PS